Ich war zehn, als ich mich entschied Physiotherapeutin zu werden. Mein Opa hatte einen Unfall und war viele Jahre als Paraplegiker an den Rollstuhl gefesselt. Ich habe oft bei der Therapie zugeschaut. Mich begeisterte, dass man als Physiotherapeut sehr viel mit den Händen bewegen und bewirken kann. Auch im Sport kam ich mit Physiotherapie in Berührung. Regelmässige Konsultationen eines Sportphysiotherapeuten waren notwendig um fit zu bleiben und Verletzungen vorzubeugen.

Seit Mai 2014 bin ich selbstständig erwerbende Physiotherapeutin und stolze Besitzerin der Physiotherapiepraxis physioLAB. Ich habe mich fortlaufend weitergebildet und mich im Laufe der Zeit auf bestimmte Themenbereiche konzentriert. Neben dem Master in "Evidence Based Manual Therapie", bin ich ausgebildete und zertifizierte Sportphysiotherapeutin (ESP).

Bis 2011 habe ich regelmässig Tennis gespielt. Mein geliebtes Hobby musste ich jedoch verletzungsbedingt aufgeben. Die Operation und anschliessende Rehabilitation hat mir auch die Patientenseite unseres Berufs nähergebracht. Nach erfolgreicher Genesung habe ich mich sportlich umorientiert und hobbymässig mit Ausdauersport begonnen. Das Training in der freien Natur bereitet mir viel Freude und lässt mich neue Kraft tanken. Musik ist ein zweites grosses Hobby von mir. Ich spiele selber Klavier und habe Gitarrenunterricht genommen.

Zudem bin ich ein grosser Tierfreund und schmuse sehr gerne mit meinen beiden Katzen «Winnie» und «Tüpfli».


Reto ist Elektroingenieur, Ehemann, seelischer Beistand, Handwerker, Manager, Koordinator und für mich wichtigster Ansprechpartner, wenn es in meiner Praxis klemmt. Für meine Kunden unsichtbar werkelt er mit unermüdlichem Einsatz bis spät abends in den Praxisräumlichkeiten. Viele, viele Stunden half er mir beim Umbauen, bohren, streichen, installieren und organisieren. Reto liebt Herausforderungen. Eines seiner grössten Hobbies ist der Sport. Als ehemaliger Kanufahrer gehörte er zu den Top- Nachwuchsathleten in der Schweiz. Mittlerweile ist der Triathlon bzw. Ironman seine Passion. Seine konditionellen Fähigkeiten gepaart mit grossem Durchhaltevermögen bringt so manchen ehrgeizigen Konkurrenten zur Verzweiflung. Nebenbei kann Reto fantastisch kochen und verwöhnt mich sehr oft mit kulinarischen Köstlichkeiten.Danke Reto für deinen unermüdlichen Einsatz, deine Geduld und deinen nie versiegenden Optimismus.