Physiotherapie umfasst ein grosses Behandlungsgebiet mit unzähligen Fachrichtungen. Grob lässt sich unsere Arbeit in passive und aktive Massnahmen unterteilen. Zu den passiven gehören unter anderem: die Manual Therapie, diverse Faszien Techniken, Triggerpunkttherapie, Lymphdrainage, Elektrotherapie und Ultraschall. Zu den aktiven Massnahmen zählt man beispielsweise die Sportphysiotherapie, das medizinische Training und die Beckenbodenrehabilitation.

Um qualitativ gute Arbeit zu gewährleisten, haben wir Spezialgebiete

Manual Therapie

Manchmal dürfen Gelenke nach Operationen gar nicht oder nur teilweise belastet werden. In diesem Zeitraum werden durch spezielle Bewegungstechniken eine frühzeitige Narbenbildung oder Verklebungen verhindert und Schmerzen gelindert. Bei nichtoperativen Eingriffen wird die Manual Therapie sehr oft bei Arthrose (Gelenksabnützung) eingesetzt, um Schmerz und Steifigkeit zu reduzieren. 

Behandlung der Faszien, Sportmassage, Triggerpunkttherapie und Dry needeling

Unser Alltag lässt oft wenig Platz für körperliche Betätigung und Ausgleich. Unabhängig vom Tätigkeitsbereich machen uns Verspannungen in der Muskulatur, Kopfschmerzen und Stress sehr zu schaffen. Die Triggerpunkttherapie wirkt vor allem Kopfschmerzen sehr schnell und effizient entgegen. Bei sportlich sehr aktiven Personen wird die Sportmassage zur Prävention und Regeneration der Muskulatur angewendet. Das Dry needeling ist eine Variation zur manuellen Triggerpunkttherapie. Mit Hilfe kleiner Einwegakupunkturnadeln wird in die verhärteten Stellen hineingestochen. Eine spezielle Ausbildung und sehr gute anatomische Kenntnisse sind dabei Voraussetzung. Vor allem bei Kopfschmerzen auf Grund muskulärer Verspannungen ist diese Methode sehr zielführend und lindert die Schmerzen schnell.

Manuelle Lymphdrainage (Kompressionstherapie)

Dies ist eine sehr sanfte Massagetechnik. Behandelt werden vor allem Schwellungen, nach einem Unfall oder einer Operation, bei stark geschwollenen Beinen während einer Schwangerschaft oder Schwäche der Lymphgefässe. Manuelle Lymphdrainage wird im Sport oft nach einem Wettkampf durchgeführt um die Regeneration zu unterstützen. Physiotherapeuten benötigen eine spezielle Weiterbildung, um diese Behandlungen durchzuführen. 

Medizinische Trainingstherapie (MTT)

Frühzeitige dosierte Bewegung reduziert Schmerzen, Schwellung und weitere Gewebeschädigung, wirkt vorbeugend gegen Steifigkeit, ermöglicht eine schnellere Rückkehr zur Arbeit und garantiert eine schnellere Wiederaufnahme sportlicher Aktivitäten. 

Sportphysiotherapie (sportartspezifisches Training)

Wir arbeiten mit Sportlern aller Alters- sowie Leistungsgruppen, individuell oder in Gruppen, die sich bei sportlicher Aktivität akut verletzt haben oder sich von einer solchen Verletzung erholen. Unsere Aufgabenbereiche gliedern sich dabei in Verletzungsprävention, akute Intervention, Rehabilitation und Leistungssteigerung. 

Domizilbehandlungen (Hausbesuche)

Selbstverständlich kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause, sollte ein Patient aufgrund geistiger oder physischer Beeinträchtigung nicht mehr in der Lage sein selbstständig zu uns in die Praxis zu kommen.

© 2018 physioLAB Stutz GmbH  ||  Impressum